Manchmal packt einen das Uebel an der Wurzel und (leider) nicht umgekehrt….

……naemlich in diesem Falle an der Zahnwurzel!!!

Aber der Reihe nach: ja, ich bin gut angekommen! Ja, der Flug war einer der entspanntesten, die ich bisher auf einer Langstrecke hatte und ja, in der KLM Lounge in Amsterdam klimpert wirklich ein Pianist live am Piano, waehrend man sich die kostenlosen Getraenke und den Champus reinpfeift!;-) …..soweit so gut….die Ankunft in Singapur war eigentlich auch prima, da ich als erstes in DAS hier reinrannte:

 absolut-disco.jpg

Wen Ihr jetzt wuesstet, das Astrid und ich uns in einer der ueblichen Schwachsinnssessions den Schlachtruf „we need more DISCO!!“ zugelegt haben, waere es doppelt gut, aber naja….man kann nicht alles wissen.                                                            

Bei dem Anblick kam ich natuerlich so gar nicht um das Absolute Discoregal herum und habe direkt ne Discokugel-Liter-Flasche eingepackt und noch nen Champus dazu, Zvonko und Vijay wollten sich schliesslich auf meine Ankunft einen antrinken ( ob das jetzt gut oder schlecht ist, sei dem geneigten Leser und dem wissenden Insider ueberlassen!;-)).

Soweit so gut ging alles ganz flauschig los, ganz vorbidlich habe ich keinen Jetlag und habe auch die erste Nacht wie ein Murmeltier geschlafen – also alles easy moechte man denken ….aber jetzt kommt das Uebel mit der Wurzel und so: ja genau, Wurzelentzuendung ist das Zauberwort!😦 Naja, nach einer schlaflosen Nacht, einem Notklinikbesuch, Konsum von harten Schmerzmitteln und dem heutigen Besuch bei Dr. Foo (klingt wie aus m Film oder?) habe ich jetzt ne Wurzelbehandlung hinter mir, keine Schmerzen und dafuer ne dicke Rechnung inner Tasch (hat bis jetzt sportliche 400 EUR gekostet, aber HEY – Dr.Foo ist Leib-Zahnarzt der indonesischen Oberhauptsgattin, da weiss man was man hat…).

Wie auch immer, egal, ich geniesse jetzt mal hoffentlich meinen Urlaub – noch droehne ich mir Antibiotika und Schmerzmittel rein, aber am besten kommt der daraufgeschuettete Absolut Disco Wodka!!:-) (Eine Investition, die sich eindeutig ziemlich gelohnt hat!!!)

Also meine Lieben, gebt mir noch n Tag Regenerationsphase, dann gibt’s auch mehr Fotos und Berichte.

P.S.: So ne halbe Valium waere mir in den vergangenen 24 Stunden gar nicht SO unsympathisch gewesen!

Über djana

DJANA is living in Hamburg, Germany. DJing since more than 10 years, there are some stories to be told about the life on the dancefloor, which might seem familiar to some readers, especially when they have a connection to club life. Being a resident for "In Bed With Space", "Fuck Me I´m Famous" or the "White Party" for several years, led her around the globe and experience the one or other weird story, that you can read about here in this blog.

Veröffentlicht am Dezember 29, 2007 in DJ, DJANA, Urlaub und mit , , , , , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 6 Kommentare.

  1. Arme Maus…!Das hört sich ja gemein an!Hoffentlich sind alle lieb zu Dir und es geht Dir sehr bald besser! Küsschen für Dich und auch für Zvonko

  2. Hallo Misimaus,
    ja geht schon, hau mir noch diese Medikamente rein. Hoffe das war’s jetzt und der Urlaub kann beginnen. Heute gehen wir an den Strand. YEAH!! Bussi

  3. ja was muss ich denn hier lesen? ich meine… hallohooo?!?
    hat der kleine beiß-stift doch wieder ärger gemacht??? ääääääschloch das!
    and it sounds, dass du ohne mich verdammt much disco hast. and yes… das paßt mir not really *grrrr*
    aber djana, vielleicht sollten wir doc foo bei uns auf 400euro-basis beschäftigen. ich meine wenn wir schon die welt übernehmen, dann doch bitte mit den TOPs der TOPs… ach ja, da packt einen doch die herrschaftslust ;o)
    by the way, du bist nicht die einzige, die sich ne fette antibiotika-party gönnt… mein hals hat entschieden, dass ein mandelabszess auf der anderen seite jetzt völlig angebracht wäre!
    ja ja… diesbezüglich wollen wir uns wohl in nichts nachstehen… ;o)

  4. ey warte mal, das sehe ich ja jetzt erst… du gehst zum strand? ja schämst du dich denn so gar nicht? irgendein vollpfosten hat für hamburg das totale pisswetter bestellt und DU GEHST ZUM STRAND????
    *brech ins blümchen* ick zolle dir meinen neid!
    have i told you heute schon, that i miss your ass, chica? und du bist erst seit n paar tagen weg, sauber!
    ich wünsche dir erst einmal mucho grande spaßo. und mache UNS neidisch und die ANDEREN fertig!
    beso!

  5. Ach mensch, Astrid – ich wusste, Du ziehst mit mir an einem (Antibiotika)Strang! Dein Hals hat ja wohl auch irgendwas nicht verstanden oder? Menno, gute Besserung!
    Ach denk Dir einfach, ich waere auch in HH und wuerde Dir jeden Abend Quatsch am Telefon erzaehlen, dann passt dat.;) Bis bald!
    P.S.: Hier liegen alle 3 Staffen von David & Matt rum (ich hab zu Dr.Foo auch nur „Eh eh eeeeh“ gesagt, da wusste er gleich Bescheid!)

  6. sorry bin zu Hause leider Offline daher so Spat die Kommentare. Da es dir nun besser geht. Gratuliere dass es so schnell überstanden ist. Von nun an schwimmst du oben!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: