Shopping and (City)Hopping!

Hier kommt etwas, was Euch sicherlich den Neidfaktor etwas fallen laesst: es ist bewoelkt. Zwar 30 Grad, aber wolkig, das heisst gestern und heute kein Strand. Dafuer war ich in der Orchard Road und habe n bissel was geshoppt – ist ja schliesslich “Prechristmas Sale” und das ist DIE Gelegenheit Schnaeppchen zu machen. Billiger wird’s hier nimmer. (Naja, viel ist nicht mehr drin, aber Dr.Foo geht mit meiner Kohle sicher shoppen ;-) ). Obwohl ich schon so oft hier war, komme ich aus dem Staunen hier nie raus: wie kann dieser “Dauershoppingalarm” hier funktionieren? In der Orchardroad sind ca.40 (in Worten: vierzig!!) Shoppingcenter, eins huebsch neben dem anderen aufgereiht, jedes einzelne in einer Groesse, wie ca. 3 Shoppingcenter bei uns – und ALLE sind voll! Viele davon auch nur mit Designershops bestueckt…..naja, Zvonko hat wohl schon recht, wenn er sagt, das Singapur einen Rieseneinkaufstuete ist!

So und damit Sandra etwas Ruhe gibt hier noch ein paar “Impressionen” von Shoppen, Rumlaufen, Gucken etc.

Über djana

DJANA is living in Hamburg, Germany. DJing since more than 10 years, there are some stories to be told about the life on the dancefloor, which might seem familiar to some readers, especially when they have a connection to club life. Being a resident for "In Bed With Space", "Fuck Me I´m Famous" or the "White Party" for several years, led her around the globe and experience the one or other weird story, that you can read about here in this blog.

Veröffentlicht am Januar 3, 2008 in DJANA und mit , , , , , getaggt. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink. 5 Kommentare.

  1. Yeaaaahhh! Endlich…Aber warum krieg ich ständig auf die Nuss??? Wenn Astrid die Engel prügelt ist das ok oder wie? *schmoll*

  2. Die sehen ja lustig aus…ich meine die Einheimischen.
    Ich dachte die wären Schlitzies!?! Die sehen ja eher indisch aus…interessant!
    Was essen die denn so? Reis oder eher Curry ? *lach*

  3. juhuuuu, engelskloppe!!!!!!
    aller djanoletti (damn, ich kann mir das „aller“ nicht mehr abgewöhnen!) dat is ja mal komplette reizüberflutung für meine augen! das ist da alles so schön bunt, da muss ich hin!!! ja ja ja, ich weiß „da kommt das mädchen durch“, wenn es aber doch so ist?! MORE DISCO GOES NOT, ALLER!!!
    bring mir bloß so nen kitschigen schlüsselanhänger oder so mit.
    ich würde sagen da is ma n fetter dia-abend fällig, wenn du wieder da bist.
    @sandra: bringst du den voddi mit oder ich? ich meine hallohooo?! wir müssen unseren neid doch mit irgendwas betäuben, oder?
    und die olle foo zock ich bei ebay ab, die kohle hole ich dir wieder, so! sind ja nicht dumm vom baum gefallen, gelle?
    das war es erst einmal wieder von mir. genieße die zeit noch, wenn du erst wieder hier bist gehen wir dir schon alle wieder gehörig auf n sack! is n versprechen, verstehste????

    knutsch ya!

  4. @Sandra: Ach Misi, Astrid kann einfach nicht anders, bei Dir kann man noch n paar auf n Poschi geben, dann hilft das (ab und zu)!:-)
    Die Einheimischen sind zum groessten Teil Chinesen, aber es gibt auch viele Malayen und Inder (die sehen dann aus, wie auf dem Foto oben, was in „Little India“ aufgenommen wurde) und es gibt noch viele andere Voelker hier (Thais, Indonesier, Philippinos etc.) Ist also ein recht buntes Strassenbild!

    @Astrid:
    Na das freut mich doch, das ich das Discoauge etwas „pleasen“ konnte.;-)

  5. juhu. Shoppen. Übrigens ist in Singapur jeden Monat im schnitt genau 30 Grad. Jeden Monat genau. Das muss man sich mal vorstellen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: